k2017 MG 9521 4

Trainingszeiten

DI / DO 16:30 – 18:00 Uhr (Sportplatz Britz)

Interessierte sind immer herzlich willkommmen!

Trainer: Manuel Müller
Telefon: 0173/6328606

Heute trat ein stark durch Krankheit dezimierter 08er Kader, verstärkt durch 3 09er gegen den 2007er Kader des OSV an. Erwartungsgemäßes Ergebnis, aber schöne Aktionen durch unsere Truppe - Tore Björn!! Noel !! Kissi !! Sehr schön!

Nach beachtlichen vier Siegen in Folge, wollte man auch gegen den ESC im Derby einen Sieg einfahren. Doch Fortuna war an diesem Wochenende nicht auf Britzer Seite. Bei zahlreichen Zuschauern und recht milden Temperaturen, startete das Spiel pünktlich um 10.00 Uhr. Britz konnte aus dem ersten eigenen Angriff nichts machen, stattdessen startete der ESC den Konter und ging prompt mit 0 zu 1 in Führung.

In dieser Woche musste man zum direkten Tabellennachbarn nach Biesenthal.Britz startete gut in das Spiel, doch verpasste wie so oft etwas Zählbares daraus zu machen. Die Schüsse landeten oft knapp neben oder über dem Tor. Wenn man vorne keinen macht, dann bekommt man halt schnell ein Gegentor. So war es dann auch. Biesenthal ging 1 zu 0 in Führung und brachte dieses Ergebnis auch in die Halbzeitpause.

Die E2 der Fortunen kommt besser in Fahrt. Nach dem man die ersten drei Spiele verloren hatte, konnten die jungen Britzer nun den dritten Sieg feiern. Am letzten Wochenende war Rüdnitz/ Lobetal zu Gast. Mit einer klasse Vorstellung blieben die drei Punkte in Britz. Am Ende stand es 7 zu 3.

Am 4. Spieltag sorgte die E2 aus Britz für eine Überraschung! Die Britzer waren als Schlusslicht der Liga zu Gast beim Tabellenführer aus Schwanebeck. Von der ersten Minute an baute Britz einen großen Druck auf den Gegner auf, aber das Zählbare blieb aus. In der 7. Minute dann der Rückschlag. Schwanebeck ging mit 1 zu 0 in Führung. Da Britz aber die ganze Zeit am Drücker war, ließen sich das Mädel und die Jungs nicht beeindrucken und spielten weiter bestimmend nach vorne.

Die zweite Mannschaft der Britzer E-Jugend unterlag am vergangenen Wochenende der zweiten Mannschaft von Einheit Bernau mit 8 zu 2. Man kann sagen, dass das Ergebnis nicht den Spielverlauf wiederspiegelt. Britz machte in den ersten Minuten viel Druck und hätte gut und gerne mit drei Toren führen können, doch wurden die guten Chancen nicht zu Ende gespielt. Kurz vor der Pause dann die Quittung.

 Die Britzer E-Jugend durfte endlich in die Saison starten. Am Samstag startete die E-Jugend Reserve auf heimischen Boden gegen den FSV Bernau E2. In der ersten Halbzeit kamen beide Mannschaften zu einigen guten Möglichkeiten, doch  beide Mannschaften scheiterten oft am Aluminium oder an den guten Torspielern der Gegner.